Innovat GmbH

Firmenchronik

Vom Ingenieurbüro zum INNOVATiven Serienfertiger

1985
Gründung des Unternehmens INNOVAT im August 1985 als Ingenieurbüro im Sondermaschinenbau. Geboten werden Engineering-Dienstleistungen im Bereich der Mechanik, Elektronik und Laserbearbeitung für unterschiedliche Branchen. INNOVAT entwickelt und baut in dieser Zeit Fertigungseinrichtungen für Kunststoffverarbeiter, Motorenhersteller, Chemieverarbeiter, Unternehmen der Optik, Robotik und Lasertechnik. Darüber hinaus werden Prototypen und Machbarkeitsstudien erstellt.

1995
Entwicklung von aktiven Heizsystemen für die Speiseverteilung (PTC-Technik) zusammen mit zwei Partnerunternehmen. INNOVAT übernimmt selbst die Produktion der Heizungen und vollzieht damit eine Veränderung vom Entwicklungsdienstleister hin zum Serienfertiger.

INNOVAT entwickelt und produziert eine eigene Produktlinie für die Speiseerwärmung mit der damals hoch-INNOVATiven Induktionstechnik. Der Vertrieb erfolgt über ein Partnerunternehmen.

1998
Zusammen mit einem Partner wird ein patentiertes System zum thermischen Spannen von Werkzeugen mittels Induktionstechnik entwickelt. Die Vermarktung erfolgt über einen namhaften Hersteller von Werkzeugen im Bereich der Zerspanungstechnik.

2005
Erstellung eines Neubaus für die Bereiche: Entwicklung, Fertigung und Lagerhaltung mit über 600 qm.

Beginn der Entwicklung eines INNOVATiven Systems zur intelligenten Verteilung von Speisen, mit dem die individualisierte Speisezuteilung in der Gemeinschaftsverpflegung  durch ein computerunterstützes System vorgenommen wird.

2010
Nach 25 Jahren ist INNOVAT ein führendes Entwicklungsunternehmen richtungsweisender Temperaturmanagement-Systeme für verschiedene Branchen mit unterschiedlichen Verfahrenstechniken:

  • Induktion
  • Latentwärme
  • PTC
  • Sorptionswärme
  • Kontaktwärme

2012
Erstmalig wird eine komplette Zahnkranz Erwärm-Station in Eigenregie gebaut und vom TÜV Südwest zertifiziert. Diese richtungsweisende Entwicklung wird in der Automobilindustrie weltweit zur Aufbringung von Zahnkränzen auf Kupplungsscheiben eingesetzt.

2014
Anfang Dezember 2014 konnte die insgesamt zwanzigste von INNOVAT gefertigte Schrumpfspann–Anlage zur Zahnkranz-Erwärmung an ein großes Automobilzulieferunternehmen übergeben werden.

2015
Das Corprate-Design wird komplett überarbeitet und auch ein vollständig neu gestalteter, responsiver Internetauftritt geht online.

 

INNOVAT hält mehr als ein halbes Dutzend eigener Patente. Für die meisten Produkte und Entwicklungen sind eingetragene Schutzrechte vorhanden, wie etwa für die:

  • Schrumpfspanntechnik in der Industrie
  • Kontaktwärme für die Speiseverteilung (auch Cook & Chill)
  • Induktionstechnik zur Speiseverteilung